PALMEN

Palmen – der Inbegriff des Südens und Urlaubs

Wenige Pflanzengruppen lassen uns so schnell ins Träumen kommen wie die Palmen. Egal ob im Zimmer, im Kübel auf der Terrasse oder gar ausgepflanzt im Garten – Palmen lassen Urlaubserinnerungen in uns aufleben.

Aufgrund der Vielfalt dieser robusten Pflanzengruppe findet man für jeden Standort geeignete Arten, um den Tropen ein kleines Stück näher zu rücken.

Für manche Naturvölker sind Palmen noch heute eine wichtige Nahrungsquelle, Energie- und Rohstofflieferant in Einem. Schon der schwedische Naturforscher Linnè (1707 – 1778) hat sie als nützlichste Pflanzen der Welt bezeichnet und bezugnehmend auf ihre Größe und Eleganz „Fürsten des Pflanzenreichs“ genannt.